Advent, Advent… Das vorweihnachtliche Lesen beginnt

Advent, Advent Vorweihnachts-Lesewochen
Es geht los!

Wie im letzten Jahr bin ich auch 2015 bei ArianasVorweihnachts-Lesewochen „Advent, Advent ….“ dabei. Die Aktion dient dem entspannten Einstimmen und bewussten Erleben der Adventszeit. Wie man sich einstimmt und entspannt, ist dabei jedem Teilnehmer selbst überlassen.

Pläne für den Advent

Mein Wunsch ist es, wie im letzten Jahr jede Woche ein paar Geschenke in Angriff zu nehmen, um so dem Last-Minute-Shopping und dazu gehörenden Nervenzusammenbruch zu entgehen. Das ist beides gar nicht weihnachtlich und auch sonst nichts für mich. Ich konnte auch bereits ein aufwändiges Geschenk (einen Tageskalender) designen; die Hauptarbeit, das Drucken und Binden, liegt aber noch vor mir.

Ich hoffe, viele Weihnachtsmärkte in und um Köln zu besuchen (und dort Geschenke zu finden). Dabei kommt es mir auch eher auf gemütliches Schlendern und Schauen an als auf Glühwein und Bratwurst. Ja, der Rheinländer isst auf dem Weihnachtsmarkt Bratwurst, so viel habe ich bereits gelernt.

Lesen will ich natürlich auch und ich habe auch schon einige weihnachtliche Bücher herausgesucht:

  • Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat
  • Little Women
  • I am Half-Sick of Shadows (Flavia de Luce #4)

Daneben hätte ich auch noch jede Menge weihnachtliche Märchen in petto.

Pläne für die ersten Adventstage

Heute erhole ich mich von dem stressigen Samstag, den ich in der alten Wohnung und im Auto zugebracht habe. Lesen, Tee trinken, vielleicht später ein Film… Und ein bisschen weise Vorausplanung der nächsten Wochen. In der Woche stehen dann neben Alltäglichem die ersten Weihnachtsmärkte an. Ich bin schon sehr gespannt.

Ich lese gerade…

The Art of Asking von Amanda Palmer. Auf der Hälfte des Buches hat die erste Begeisterung ein wenig nachgelassen, es ist aber immer noch ein sehr schönes und ungewöhnliches Buch über das Helfen und Sich-helfen-lassen.

4 Gedanken zu “Advent, Advent… Das vorweihnachtliche Lesen beginnt

  1. Das sind ja tolle Pläne! Weihnachtsgeschenke muss ich auch noch unbedingt besorgen! Vielleicht sollte ich das so ähnlich machen, wie du. Zum Glück weiß ich halbwegs, was ich besorgen muss…

    Die Weihnachtsmärkte habe ich auch schon erfolgreich in Angriff genommen. 😀

  2. Weihnachtsgeschenke werde ich in der kommenden Woche besorgen, indem ich bei unserem Buchhändler eine größere Bestellung aufgebe und die Bücher dann ein paar Tage später einpacke und versandfertig mache. *g*

    Ich wünsche dir einen gemütlichen und erholsamen Sonntag! 🙂

    (Nachdem du gerade Bratwurst erwähnst: Das einzige Essen, dass es bei einem Weihnachtsmarktbesuch traditionell bei uns gibt, sind Kartoffelpuffer mit Apfelmus! Und eventuell noch ein Crepe hinterher … vielleicht sollte ich doch mal schauen, ob einer der hiesigen Märkte einen guten Kartoffelpuffer-Stand hat. *g*)

  3. Schöne Bücher hast du dir ausgesucht! Den Grinch habe ich im letzten Dezember auch gelesen. Viel Spaß beim Lesen 🙂

    Mit dem Weihnachtsmarktbesuch werde ich noch ein wenig abwarten. Zum Glück haben wir mehr als genug Auswahl an Märkten, sodaß man sich einen schönen aussuchen kann.

  4. Frühzeitig Weihnachtsgeschenke besorgen klingt nach einen guten Plan – da müsste man nur noch wissen, was man den Lieben schenken soll. Daran scheitert es nämlich leider bei mir des Öfteren. Mit deiner geplanten Adventslektüre wünsche ich dir schon mal viel Spaß – und bin gespannt auf die Berichte von den Weihnachtsmärkten.

Kommentar verfassen